Hilfe zu ABENSA

Diese Hilfe beschreibt die wichtigsten Arbeitsschritte, die Sie mit ABENSA durchführen können.
Wählen Sie aus folgender Liste ein Thema aus, und folgen Sie dem Link.

1. Sie suchen nach einer bestimmten Anlage und kennen eines der folgenden Suchkriterien:

2. So verwenden Sie die Karte

3. Hier erhalten Sie Antworten zu technischen oder administrativen Fragen
Klicken Sie auf "Ansprechpartner" am linken Rand des Abensa Browserfensters. Dort finden Sie alle Kontaktadressen.
Unter der Rubrik Impressum finden Sie weitere Informationen zu Abensa wie z.B. die Nutzungsbedingungen.

4. Behörden- Login
Dieser Bereich steht nur den Behörden zur Verfügung und erfordert ein Passwort.

Behörden-Login


 

Einfache Suche

Wählen Sie aus der Liste am linken Fensterrand die Rubrik "Einfache Suche" aus. In der Suchmaske können Sie den Name
eines Betriebes oder einer Anlage eingeben. Falls Sie nur innerhalb eines bestimmten Bezirkes, Landkreises oder einer Gemeinde
suchen möchten, wählen Sie diese im unteren Teil der Suchmaske aus. Sobald Sie die Suchkriterien bestimmt haben,
klicken Sie auf "Suche starten". Anschliessend wird ihnen eine Liste aller Treffer angezeigt.


Erweiterte Suche

Hinweis: Die Suche via Abfallart und Abfallverzeichnisnummer steht der Öffentlichkeit erst in einer späteren Programmversion zur Verfügung. Zur Zeit ist neben der einfachen Suche nur eine Suche nach Anlagentyp möglich.

Wenn Sie auf den kleinen Pfeil, links von "Erweiterte Suche" klicken, öffnet sich ein Unterverzeichnis.
Dort stehen Ihnen vier Suchoptionen offen: Anlagentyp, Abfallart, Abfallverzeichnisnummer
sowie Behördensuche (nur für angemeldete Benutzer).

Such nach Anlagentyp: Das folgende Beispiel zeigt die Suche nach allen Bauschuttdeponien im Regierungsbezirk Chemnitz:

 

Suche nach Abfallart: Suchen Sie nach Entsorgungsmöglichkeiten für eine bestimmte Abfallart? Wählen Sie in der Suchmaske
zunächst einen Oberbegriff aus. Dazu wählen Sie entweder ein Synonym aus der ersten Auswahlliste, oder Sie wählen direkt den
Fachbegriff aus der Abfallverzeichnisverordnung in der zweiten Auswahltabelle. Anschliessend zeigt Abensa Ihnen ein
Unterverzeichnis, wo Sie Ihre Suche präzisieren können. Damit die Abfrage erfolgreich ist, müssen Sie aus der Detailliste mindestens
eine Abfallart auswählen.

 


Verwenden der Karte

Ein einfaches Kartenfenster gibt Ihnen eine Übersicht über die geographische Lage der Betriebe nach einer Suche.
Am oberen Kartenrand befinden sich die Kartenwerkzeuge Grundeinstellung, Zoom-In, Zoom-Out sowie die
Koordinatenabfrage:
Um den Kartenausschnitt zu verschieben, wählen sie einen der vier Naviationsknöpfe am jeweiligen Kartenrand.
Wenn Sie mit der Maus über einer Anlage stehen bleiben, wird deren Name angezeigt.

Die Kartenansicht können Sie auch direkt aus der Anlagenbeschreibung öffnen: Nachdem Sie über die Suchfunktion die Anlage
gefunden haben, wählen Sie im Datenblatt die Option "Google Maps" woraufhin die Karte geöffnet wird.